Suche
Close this search box.
  • Français
  • English
  • Deutsch

Sur les pas de Gustave Courbet

© Gustave Courbet, Public domain, via Wikimedia Commons
  • © Gustave Courbet, Public domain, via Wikimedia Commons

    Im Herbst 1837 verließ Gustave Courbet Ornans und wurde Internatsschüler am Collège royal in Besançon. Er setzte seine künstlerische Ausbildung bei Charles- Antoine Flajoulot, einem Lehrer an der École des Beaux-Arts in Besançon, fort. Dieser Spaziergang durch das Herz der Stadt gibt einen Einblick in Courbets junge Jahre vor seiner Abreise nach Paris im Jahr 1839 sowie in die Beziehungen, die der Maler zu Persönlichkeiten aus der Franche-Comté unterhielt: Pierre-Joseph Proudhon, Victor Hugo, Max Buchon ... Der Rundgang endet mit der Entdeckung von Courbets Werken, die im Musée des Beaux-arts et d'Archéologie (Kunst- und Archäologiemuseum) aufbewahrt werden. RDV vor dem Haus Victor Hugo. Eintrittspreise: 8€ -6€ Studenten, unter 18 Jahren, Mitgliedsvereine des Tourismus- und Kongressbüros. Kostenlos für Menschen mit Behinderungen, Arbeitssuchende und Kinder unter 12 Jahren.


    Termine

    Öffnungszeiten

    Montag 24/06-von 15:00 bis 16:30
    Montag 29/07-von 15:00 bis 16:30
    Montag 23/09-von 15:00 bis 16:30

    Praktische Informationen

    Aktivitäten

    Kulturelle Aktivitäten

    Tarife

      MINI MAX Zusätzliche Informationen
    Gratis0
    Normalpreis8
    Sonderpreis6

    Dokumentation


    Auch zu sehen

    BESANCON -

    Visite guidée de la Chapelle du Refuge

    BESANCON -

    Visite du Musée de l'Anesthésie

    BESANCON - 21/10/2024

    Sur les pas de Louis Pergaud