Search
Close this search box.
  • Français
  • English
  • Deutsch

Ein attraktives Gebiet schlechthin

Sie suchen einen Ort, an dem Sie eine gute Zeit verbringen und neue Erfahrungen zwischen Natur und Kultur machen können? Suchen Sie nicht weiter, Sie sind am richtigen Ort! In Besançon und Umgebung ist das Glück für jeden erreichbar. Ein außergewöhnliches Kulturerbe, ein reiches Kulturleben, eine allgegenwärtige Natur und tausend kleine Freuden…: Alle Zutaten sind vorhanden, um Groß und Klein zu erfreuen. Ob allein, zu zweit, mit der Familie oder mit Freunden: Tanken Sie frische Luft und Emotionen für einen authentischen und unvergesslichen Aufenthalt.

Außergewöhnliches Vermögen

Lassen Sie sich in Besançon von dem Reichtum eines 2000 Jahre alten Kulturerbes überraschen. Von der Antike bis heute folgen Sie den Spuren der Baumeister und großen Männer, die ihre Spuren in der Stadt hinterlassen haben. Von der Zitadelle, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, überblicken Sie das Stadtzentrum und die von Vauban befestigten Stadtmauern. Von hier aus sind Sie nur zwei Schritte vom Schwarzen Tor entfernt, das von den Römern errichtet wurde, und nur eine Handvoll Sekunden vom Geburtshaus Victor Hugos auf einem Platz, auf dem auch die Gebrüder Lumière geboren wurden. Kein Zweifel, Sie befinden sich hier in einer Stadt der Kunst und Geschichte, die reich an außergewöhnlichen Sehenswürdigkeiten ist und nicht weniger als fünf Museen beherbergt. Darunter das Musée des Beaux-Arts et d’Archéologie, das die älteste öffentliche Sammlung Frankreichs beherbergt. Und es gibt noch viel mehr zu entdecken auf unseren ausgeschilderten oder geführten Besichtigungstouren…

Die Hauptstadt der Zeit

Im Palais Granvelle, das das Musée du Temps beherbergt, können Sie in das Herz der Uhrmacherkunst eintauchen, die die Franche-Comté seit langem antreibt. Anhand einer prestigeträchtigen Sammlung von Uhren und Zeitmessern können Sie entdecken, dass die Region im Rhythmus der mechanischen Uhrmacherei schlägt, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Wussten Sie, dass das Observatorium von Besançon eine von nur drei Einrichtungen auf der Welt ist, die den offiziellen Titel Chronometer verleihen dürfen? Bei einem Besuch der astronomischen Uhr in der Kathedrale Saint-Jean können Sie sich ein Bild von diesem zeitlosen Know-how machen.

Grüne Stadt par excellence

Die Stadt Besançon liegt im Herzen einer der grünsten Regionen Frankreichs und ist der ideale Ort, um sich an der frischen Luft zu erholen. In einer Umgebung, in der die biologische Vielfalt eifersüchtig bewahrt wurde, können Sie die Sanftheit einer Lebenskunst genießen, die auf natürliche Weise gepflegt wird! Hier ist die Natur allgegenwärtig, eine Quelle des Staunens und des täglichen Wohlbefindens. Die Stadt liegt in einer Schleife des Doubs und verfügt über kilometerlange Ufer, an denen man sich eine schöne Zeit machen und am Wasser spazieren gehen kann. Auf den zahlreichen Pfaden, die von Fort zu Fort angelegt wurden, und über die sieben Hügel, die die Stadt umgeben, können Sie inmitten dieser grünen Flächen an Höhe gewinnen. Besançon liegt am Rande des Juragebirges und befindet sich in einer außergewöhnlichen natürlichen Umgebung. Und entdecken Sie einen unvergleichlichen Spielplatz, auf dem Sie eine beeindruckende Vielfalt an Outdoor-Aktivitäten ausüben können, die Sie allein, mit Freunden oder in Gruppen ausüben können.

Unumgängliche Sehenswürdigkeiten

Mit ihrem atemberaubenden Blick auf die Altstadt ist die Zitadelle eine Unesco-Stätte, die Sie bei Ihrem Besuch nicht verpassen sollten. Von ihren Wehrgängen aus haben Sie einen Panoramablick auf die Schleife und die Vauban-Festungsanlagen. Ein riesiges Areal, das Sie drinnen und draußen erkunden können, und zwar auf spielerische Weise dank einer ganz neuen, für Kinder eingerichteten Schnitzeljagd. Am Fuße der Zitadelle, nur wenige Schritte von der Kathedrale Saint-Jean entfernt, in der sich die astronomische Uhr befindet, lässt Sie das Maison de Victor Hugo die großen Stunden des französischen Literaturgenies wieder aufleben, und zwar an dem Ort, an dem er 1802 das Licht der Welt erblickte. Für Kunst- und Geschichtsliebhaber ist das Musée des Beaux-Arts et d’Archéologie, das die älteste Sammlung Frankreichs beherbergt, ein weiteres Muss in der Stadt. Das Musée du temps ist auf seine Weise ein Muss für alle, die schöne Uhren und Uhrmacherkunst bewundern. In der Umgebung können Sie sich in Nancray ins Grüne begeben und im großen Park des Musée des Maisons Comtoises die typischen Bauten der Region entdecken. Oder Sie reisen lieber zum Mittelpunkt der Erde und durchwandern die unterirdischen Labyrinthe der Grotte von Osselle. Gänsehaut und Staunen sind garantiert!

Die Highlights

Internationales Festival der klassischen Musik oder der aktuellen Musik, Livres dans la boucle, Grandes heures nature und Trail des forts, neuartige Ausstellungen in den Museen der Stadt. In Besançon wird Ihnen garantiert nicht langweilig! Von einem Höhepunkt zum nächsten ist die Stadt ständig in Aufruhr. Das gilt auch für den Sommer, wenn eine festliche und kostenlose Veranstaltung nach der anderen stattfindet, wie die Mardis des rives (Dienstags am Flussufer) oder der Sommer in der Zitadelle. Schauen Sie sich den Veranstaltungskalender an und stellen Sie sich Ihr Programm zusammen! Sie haben die Qual der Wahl, um Momente des puren Glücks und der Emotionen zu erleben!

Kunst in all ihren Formen

Die Stadt mag zwar eine Stadt der Kunst und Geschichte sein, aber sie ist dennoch modern und lebendig. Um sich davon zu überzeugen, reicht ein Besuch des FRAC (Fonds régional d’art contemporain) mit seinen Originalwerken. Oder durch die Straßen der Stadt zu schlendern, wo jedes Jahr originelle Streetart-Kunstwerke erblühen, die im Rahmen des Festivals Bien Urbain geschaffen wurden, das im Juni von der Vereinigung Juste Ici organisiert wird. Auch die Galerien und Kunsthandwerksläden in der Stadt zeigen Ihnen auf ihre Weise, dass zeitgenössische Kunst in der Hauptstadt der Franche-Comté kein leeres Wort ist.

Besançon boostet das Glück

Mehr als nur eine Floskel, es ist ein echtes Versprechen. Man muss sich nur die Aussagen der Einwohner und derjenigen, die die Stadt gut kennen, anhören, um den Beweis dafür zu erhalten. In Besançon ist das Glück für alle erreichbar. Grüne und sportliche Stadt, zugänglich und attraktiv, Stadt der Kunst und Geschichte, trendy und vernetzt, dynamische, junge und lebendige Stadt… Was auch immer Ihre Wünsche sind, in der Region finden Sie alle Zutaten, die Sie für Ihre Entfaltung benötigen. Es liegt an Ihnen, das Rezept zu finden, das Ihnen zusagt, um Ihre Lebenskunst à la Bisontine zu schreiben.

Das Gebiet von Grand Besançon

Wenn Sie in den Großraum Besançon einfahren, zeichnen sich von allen Seiten die Berge des Jura ab. Jura. Die Landschaft zwischen Tälern, Hügeln, Plateaus und zerklüfteten Bergrücken ist bemerkenswert. Die allgegenwärtige Vegetation macht sie zu jeder Jahreszeit zu einem lebendigen und schillernden Bild! Entdecken Sie bei Ihren Ausflügen in die Umgebung von Besançon unbestreitbare Meisterwerke, um Ihren Bewegungsdrang kulturell oder sportlich zu stillen. Nur 60 km von der Schweiz entfernt, zwischen Rhône und Rhein, befindet sich dieses hochgradig vernetzte Gebiet auch in der Mitte des Dreiecks Paris-Lyon-Straßburg, die alle nur zwei Stunden vom TGV-Bahnhof Besançon Franche-Comté entfernt sind.

#VisitBesancon

Error validating access token: Session has expired on Wednesday, 19-Jul-23 16:38:50 PDT. The current time is Tuesday, 23-Jul-24 00:46:48 PDT.
© Crédits photos : Giles Pincemaille