Suche
Close this search box.
  • Français
  • English
  • Deutsch

Le cercle des artistes autour de Marguerite d’Autriche

©
  • ©
  • ©

    Margarete von Österreich, die von 1507 bis 1530 Regentin der Franche-Comté und der Niederlande war, war eine unumgängliche Persönlichkeit der Renaissance. Sie betrieb eine intensive Mäzenatentätigkeit und umgab sich mit einem Kreis von Malern und Bildhauern, die in der Franche-Comté arbeiteten. Die großen Familien der Franche-Comté wie die Granvelle und die Bonvalot, die Carondel und Persönlichkeiten wie Antoine de Montcut, die Margarete von Österreich nahe standen, waren bestrebt, ihrerseits Mäzenatentum auszuüben, indem sie dieselben Künstler arbeiten ließen. Vom Triptychon "Notre Dame des sept douleurs" von Bernard Van Orley (1488-1541) bis zur Piéta von Conrad Meit (um 1480-1550), vom Musée des Beaux-Arts bis zur Kathedrale Saint-Jean entdecken Sie die außergewöhnlichen Werke der Renaissance. 10h Donnerstag, 2. Mai, Mittwoch, 5. Juni, 10. Juli, 14. August, 11. September 9. Oktober. Treffpunkt Place de la Révolution, vor dem Musée des Beaux-Arts. Voller Eintrittspreis: 8 €


    Termine

    Öffnungszeiten

    Mittwoch 10/07-von 10:00 bis 11:30
    Mittwoch 14/08-von 10:00 bis 11:30
    Mittwoch 11/09-von 10:00 bis 11:30
    Mittwoch 09/10-von 10:00 bis 11:30

    Praktische Informationen

    Aktivitäten

    Kulturelle Aktivitäten

    Tarife

      MINI MAX Zusätzliche Informationen
    Gratis0
    Normalpreis8
    Sonderpreis6

    Auch zu sehen

    BESANCON -

    LE LONG DE LA VIA FRANCIGENA ITINERAIRE 1 : DE BESANÇON A LA CHAPELLE DES BUIS

    MAMIROLLE - vom 01/08/2024 bis 01/10/2024

    LE LONG DE LA VIA FRANCIGENA ITINERAIRE 2 : DE MAMIROLLE A FOUCHERANS

    MAMIROLLE -

    LE LONG DE LA VIA FRANCIGENA ITINERAIRE 3 : DE FOUCHERANS A PLAISIR FONTAINE

    BESANCON - vom 11/07/2024 bis 10/10/2024

    Voulez-vous faire du porte à porte ?

    BESANCON - vom 02/07/2024 bis 08/10/2024

    De la gare Viotte au quartier Battant