Search
Close this search box.
  • Français
  • English
  • Deutsch

Exposition "Made in Germany. Peintures germaniques des collections françaises (1500-1550)"

©
  • ©
    Haustiere akzeptiert Zugang für Behinderte

    Das Museum von Besançon behandelt die germanische Malerei der Renaissance in Verbindung mit seinen Sammlungen. Aufgrund seiner Geschichte - die Franche-Comté gehörte vom 11. bis 13. Jahrhundert und dann von 1493 bis 1678 zum Heiligen Römischen Reich - bewahrt Besançon heute dank aufeinanderfolgender Schenkungen an die Stadt eine bedeutende Sammlung von Werken sowohl in der Malerei als auch in der Grafik. Die Ausstellung befasst sich mit den geografischen, aber auch symbolischen Grenzen zwischen den Bereichen des Privaten, des Öffentlichen und des Religiösen und zeigt nicht nur Werke der großen Meister, sondern auch anonymer Künstler, die noch immer die Geheimnisse dieser vergangenen Jahrhunderte offenbaren, in denen alle in Werkstätten, Zünften und Netzwerken arbeiteten. Diese Ausstellung wurde so konzipiert und gestaltet, dass sie die Weitergabe dieses Wissens an ein vielfältiges Publikum ermöglicht. Die Ausstellung im Musée de Besançon zeigt 70 Werke aus der germanischen Renaissance. Dieser enge und anspruchsvolle Korpus hebt die außergewöhnliche Gruppe von Gemälden von Lucas Cranach (1472-1553) hervor, die von Jean Gigoux (1806-1894) vermacht wurden und Meisterwerke der Sammlungen von Bisontine darstellen. Das Stammpublikum des Museums hat die Gelegenheit, sie in einer anderen Hängung und unter einem erneuerten Prisma wiederzufinden. Der Rundgang lässt viel Raum für Leihgaben von Partnerinstitutionen: Die Bibliothèque Nationale de France, das Musée du Louvre, das Petit-Palais, das Schloss Versailles, das Musée Marmottan sowie zahlreiche Einrichtungen in der Region wie die Museen der Schönen Künste in Nancy, Dünkirchen, Straßburg, Autun, Grenoble, Nîmes, das Palais des Beaux-Arts in Lille, das Musée Fabre in Montpellier, das Musée Unterlinden in Colmar, die Fondation Bemberg in Toulouse, das Musée Joseph Déchelette in Roanne, das Musée de la Chartreuse in Douai, das Musée Calvet in Avignon, das Musée d'Arts et d'Histoire in Chaumont, die Abtei in Chablis und die Kirche Saint-Maurice in Usson.


    Termine

    Öffnungszeiten

    Mit 24/07 : von 10:00 bis 12:30 / von 14:00 bis 18:00
    Don 25/07 : von 10:00 bis 12:30 / von 14:00 bis 18:00
    Fre 26/07 : von 10:00 bis 12:30 / von 14:00 bis 18:00
    Sam 27/07 : von 10:00 bis 18:00
    Son 28/07 : von 10:00 bis 18:00
    Mon 29/07 : von 10:00 bis 12:30 / von 14:00 bis 18:00
    Mit 31/07 : von 10:00 bis 12:30 / von 14:00 bis 18:00
    Don 01/08 : von 10:00 bis 12:30 / von 14:00 bis 18:00
    Fre 02/08 : von 10:00 bis 12:30 / von 14:00 bis 18:00
    Sam 03/08 : von 10:00 bis 18:00
    Son 04/08 : von 10:00 bis 18:00
    Mon 05/08 : von 10:00 bis 12:30 / von 14:00 bis 18:00
    Mit 07/08 : von 10:00 bis 12:30 / von 14:00 bis 18:00
    Don 08/08 : von 10:00 bis 12:30 / von 14:00 bis 18:00
    Fre 09/08 : von 10:00 bis 12:30 / von 14:00 bis 18:00
    Sam 10/08 : von 10:00 bis 18:00
    Son 11/08 : von 10:00 bis 18:00
    Mon 12/08 : von 10:00 bis 12:30 / von 14:00 bis 18:00
    Mit 14/08 : von 10:00 bis 12:30 / von 14:00 bis 18:00
    Don 15/08 : von 10:00 bis 12:30 / von 14:00 bis 18:00
    Fre 16/08 : von 10:00 bis 12:30 / von 14:00 bis 18:00
    Sam 17/08 : von 10:00 bis 18:00
    Son 18/08 : von 10:00 bis 18:00
    Mon 19/08 : von 10:00 bis 12:30 / von 14:00 bis 18:00
    Mit 21/08 : von 10:00 bis 12:30 / von 14:00 bis 18:00
    Don 22/08 : von 10:00 bis 12:30 / von 14:00 bis 18:00
    Fre 23/08 : von 10:00 bis 12:30 / von 14:00 bis 18:00
    Sam 24/08 : von 10:00 bis 18:00
    Son 25/08 : von 10:00 bis 18:00
    Mon 26/08 : von 10:00 bis 12:30 / von 14:00 bis 18:00
    Mit 28/08 : von 10:00 bis 12:30 / von 14:00 bis 18:00
    Don 29/08 : von 10:00 bis 12:30 / von 14:00 bis 18:00
    Fre 30/08 : von 10:00 bis 12:30 / von 14:00 bis 18:00
    Sam 31/08 : von 10:00 bis 18:00
    Son 01/09 : von 10:00 bis 18:00
    Mon 02/09 : von 10:00 bis 12:30 / von 14:00 bis 18:00
    Mit 04/09 : von 10:00 bis 12:30 / von 14:00 bis 18:00
    Don 05/09 : von 10:00 bis 12:30 / von 14:00 bis 18:00
    Fre 06/09 : von 10:00 bis 12:30 / von 14:00 bis 18:00
    Sam 07/09 : von 10:00 bis 18:00
    Son 08/09 : von 10:00 bis 18:00
    Mon 09/09 : von 10:00 bis 12:30 / von 14:00 bis 18:00
    Mit 11/09 : von 10:00 bis 12:30 / von 14:00 bis 18:00
    Don 12/09 : von 10:00 bis 12:30 / von 14:00 bis 18:00
    Fre 13/09 : von 10:00 bis 12:30 / von 14:00 bis 18:00
    Sam 14/09 : von 10:00 bis 18:00
    Son 15/09 : von 10:00 bis 18:00
    Mon 16/09 : von 10:00 bis 12:30 / von 14:00 bis 18:00
    Mit 18/09 : von 10:00 bis 12:30 / von 14:00 bis 18:00
    Don 19/09 : von 10:00 bis 12:30 / von 14:00 bis 18:00
    Fre 20/09 : von 10:00 bis 12:30 / von 14:00 bis 18:00
    Sam 21/09 : von 10:00 bis 18:00
    Son 22/09 : von 10:00 bis 18:00
    Mon 23/09 : von 10:00 bis 12:30 / von 14:00 bis 18:00

    Praktische Informationen

    Dienst Gruppe

    Kultur und Tradition

    Tarife

      MINI MAX Zusätzliche Informationen
    Normalpreis8.6 €-

    Zahlungsmittel

    American Express
    Kreditkarte
    Kreditkarten
    Bank- und Postschecks
    Bargeld
    Eurocard - Mastercard
    Visa

    Auch zu sehen

    BESANCON -

    Week-end slow tourisme à Besançon