Chemin de Compostelle – Bretelle Besançon Marnay AF-CCC

Dieser Weg führt vom Doubs-Tal ins Ognon-Tal und befindet sich im peri-urbanen Gebiet von Besançon.
In einer ruhigen und grünen Landschaft, die sich sanft bis zum Rand des Plateaus von Haute-Saône erhebt, sehen wir Comtois-Glockentürme, Springbrunnen-Waschhäuser und die Überreste alter Verteidigungsanlagen.
Diese 22,7 km lange Auffahrt ist vollständig vom Verband Franc-Comtoise du Chemin de Compostelle markiert und unterhalten. Das Markup ist die europäische Schale auf gelbem Grund. In allen Fällen hat das Markup Vorrang vor den Beschreibungen der Handbücher.
Die Abfahrt erfolgt vom Parkplatz des Tilleroyes Care Center an der Bushaltestelle (Endstation), an der sich ein AF-CCC-Informationstafel befindet.
Die Route ist manchmal eine Straße, Vorsicht ist geboten (gehen Sie nach links).
Broschüre zum Herunterladen auf der Registerkarte Dokumente und Broschüren am Ende der Seite, französische und deutsche Version.

Die Ziele der Vereinigung Franc-Comtoise du Chemin de Compostelle (Af-ccc):
Der im Jahr 2000 gegründete Verein möchte die Wege von Compostela fördern. Dies lässt sich an den Werten erkennen, die der Europarat 1987 den europäischen Kulturwegen zuschrieb: Toleranz, Gastfreundschaft und Solidarität. Der Af-ccc hält an den Zielen der Französischen Föderation der Straßen nach Compostela (FFACC) fest, die Straßen in unsere Zeit zu bringen und gleichzeitig ihre Seele und ihre Authentizität zu bewahren.

Chemin de Compostelle - Bretelle Besançon Marnay AF-CCC
46 chemin du Sanatorium Parking Centre de Soins des Tilleroyes
25000 BESANCON

Siehe Website

Partager

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest

Lage

  • Am Stadtrand

Beschreibung

  • Sportliche Aktivitäten