MaCitadelle

Hoch oben auf einem geologischen Sattel liegt die Zitadelle von Besançon und erstreckt sich auf einer Fläche von 11 Hektar. Eine Stadt mit 10 000 Einwohnern hätte dort leicht Platz gefunden.

Das Meisterwerk von Vauban, dessen Errichtung so teuer gewesen sein soll, dass der Sonnenkönig Ludwig XIV. gefragt haben soll, ob die Mauern aus Gold wären. Die Zitadelle ist heute Trägerin eines doppelten Erbes. Als das Bauwerk mit seiner ursprünglichen Bestimmung: ein Verteidigungswall, der hervorragend gebaut war, jedoch kaum die Gelegenheit hatte, sich militärisch auszuzeichnen.

Und weiters steht die Zitadelle für die Werte von Kunst und Kultur und für die Geschichte, die sie geerbt hat, und die sie hüten muss, um sie auch späteren Generationen zu vermitteln. Die Zitadelle zählt zu den meist besuchten Sehenswürdigkeiten der Franche-Comté, und wurde im Jahre 2003 vom Tourismusministerium zur „Sehenswürdigkeit des Jahres” erklärt; nicht zuletzt deshalb ist sie der ganze Stolz der Einwohner von Besançon.

5f64b31aaecd1_allemand 5f64b32fdac1c_anglais 5f64b3a024e48_qualite-tourisme
MaCitadelle
99 Rue des Fusillés de la Résistance
25000 BESANCON
03 81 87 83 33
contact@citadelle.besancon.fr
Siehe Website

Partager

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest

Lage

  • Im Stadtzentrum

Beschreibung

Besichtigungen

  • Parcours adapté aux enfants
  • Visite guidée en permanence
  • Visite libre

Gruppenbesichtigungen

  • Visite guidée en permanence

Preise

  Mini Dienstag zusätzliche Informationen

Zahlungsmittel

  • Kreditkarte
  • Bank- und Postschecks
  • Chèques Vacances
  • Bargeld

Mais aussi...

  • MaCitadelle

    MaCitadelle

    Hoch oben auf einem geologischen Sattel liegt die Zitadelle von Besançon und erstreckt sich auf einer Fläche von 11 Hektar. Eine Stadt mit 10 000 Einwohnern hätte dort leicht Platz gefunden. Das M...