Visite guidée à Besançon : Hôtel de Ligniville

Der Bau dieses Privathauses erfolgte in zwei Phasen. Die Straßenfassade wurde 1753 vom Architekten Jean-Charles Colombot für Jacques-Antoine Varin, Parlamentsrat, errichtet. Sie weist eine nüchterne Architektur im Geiste der Bauten von Bisont in den 1750er Jahren auf. Der zwischen Hof und Garten gelegene Teil wurde 1776 für die Marquise de Ligniville erbaut. Dieses neoklassizistische Herrenhaus mit seinen raffinierten Verzierungen ist ein schönes Beispiel für das Talent der Architekten aus der Franche-Comté Ende des 18. Jahrhunderts.

Preise: 8€ – 6€ für Studenten, unter 18 Jahren, Mitglieder des Fremdenverkehrsamtes (gegen Vorlage des Ausweises), Behinderte. Kostenlos für Kinder unter 12 Jahren und Arbeitssuchende”.

Visite guidée à Besançon : Hôtel de Ligniville
104 Grande rue
25000 BESANCON
03.81.80.92.55
contact@besancon-tourisme.com
Siehe Website

Partager

Zeitpläne

Öffnungszeiten und besondere Öffnungsbedingungen / Covid-19

, 10 Uhr: Freitag, 13. Januar, 24. März, 28. April
vom 24/03/2023 bis 28/04/2023

Lage

Im Stadtzentrum