Du collège de Jesuites au collège Victor Hugo

Gustave Courbet, Pierre-Joseph Proudhon, Louis Pasteur – die Elite der Nation besuchte im 19. Jahrhundert diese edle Einrichtung, deren Ursprung im 16.
Ab 1597 übernahmen die Jesuiten auf Wunsch der Stadtverwaltung die Leitung des städtischen Kollegs, das sie bis zu ihrer Vertreibung 1765 mit Bravour führten.
Nach dem Weggang der Jesuiten wurde die Schule zum Collège Saint Louis, der Betrieb wurde jedoch für kurze Zeit eingestellt und es wurde ein Atelier National und später eine Waffenfabrik darin untergebracht. Der Unterricht wurde 1796 wieder aufgenommen und die Einrichtung, die später als École centrale, Lycée impérial und Collège royal bezeichnet wurde, setzte ihren Bildungsauftrag fort.

Preise: 8€ – 6€ für Studenten, unter 18 Jahren, Mitglieder des Fremdenverkehrsamtes (gegen Vorlage des Ausweises), Behinderte. Kostenlos für Kinder unter 12 Jahren und Arbeitssuchende”.

Du collège de Jesuites au collège Victor Hugo
8 rue du Lycée
25000 BESANCON
03.81.80.92.55
contact@besancon-tourisme.com
Siehe Website

Partager

Zeitpläne

Öffnungszeiten und besondere Öffnungsbedingungen / Covid-19

, 17 Uhr: Mittwoch, 1. Februar, 8. März, 5. April,
vom 01/02/2023 bis 05/04/2023

Lage

Im Stadtzentrum