Le jardin du Casino

Ende des 19. Jahrhunderts ermöglichte die Ausbeutung der Salzvorkommen von Miserey die Entstehung der Hydrotherapie in Besançon. Wie alle Wasserstädte verfügt Besançon über eine thermische Infrastruktur, Hotels, Restaurants, Spiele und Ausstellungsräume. Ein öffentlicher Garten mit blühenden Rasenflächen und von Bäumen gesäumten Wegen vervollständigt das Ensemble und bietet ein ideales Gegenstück zum Micaud-Garten.

Le jardin du Casino
avenue Edouard Droz
25000 BESANCON

Partager

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest

Beschreibung

Besichtigungen

  • Visite libre