• /
  • Monumente
  • /
  • Les fortifications de Vauban inscrites au patrimoine mondial de l’Unesco

Les fortifications de Vauban inscrites au patrimoine mondial de l’Unesco

Im Jahr 2003 leitete die Stadt Besançon Überlegungen zur Aufnahme der wichtigsten Stätten von Vauban als UNESCO-Weltkulturerbe ein. Seit März 2005 hat der Verband der Städte “Netzwerk der wichtigsten Standorte von Vauban” die Dynamik weitergegeben und intensiv daran gearbeitet, eine Registrierungsdatei zusammenzustellen, die den Anforderungen und Kriterien des französischen Staates und der Unesco entspricht.
Es ist die Serie als solche und nicht die einzelnen Websites, die einen herausragenden universellen Wert darstellt.

Jeder befestigte Ort präsentiert eine Facette von Vaubans Werk, die die anderen ergänzt. Die Auswahl der Standorte basiert auf wissenschaftlichen Grundlagen und basiert auf den Kriterien des Welterbekomitees: Repräsentativität der Entwicklung des Vauban-Verteidigungssystems, eine Art Festung und eine Art geografischer Standort (Randmeer, Ebene, Berg) , Stand der Erhaltung von Befestigungen und Authentizität, Landschaftsumgebung, bestehende Entwicklungs- und Schutzpolitik.

Les fortifications de Vauban inscrites au patrimoine mondial de l'Unesco

25000 BESANCON

Siehe Website

Partager

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest

Lage

  • In der Stadt

Beschreibung

Besichtigungen

  • Visite libre